SIG ILIAS & Stud.IP

Stud.IP und ILIAS - jedes System für sich hat schon eine lange Erfolgsgeschichte, aber in Kombination ergeben sie eine Lernumgebung mit ungeschlagenem Funktionsumfang.
Grundlage dafür ist eine Schnittstelle, die für ein reibungsloses Zusammenspiel sorgt und die an vielen Hochschulen und anderen Bildungseinrichtungen genutzt wird. Die "Special Interest Group ILIAS und Stud.IP" lädt  nun zu einem Treffen ein, um über den Stand und die Weiterentwicklung der Vernetzung auszutauschen.
Das Treffen findet am 23.03.2017 von 10.30 Uhr bis 16.00 Uhr im Zentrum für Lehrerbildung  der Universität Hannover, Klagesmarkt 17, statt. Die Teilnahme ist kostenlos, die Anmeldung erfolgt über die SIG unter www.ilias.de/docu/goto_docu_sess_5506.html
Eingeladen sind alle, die im Bildungsumfeld Stud.IP und ILIAS gemeinsam nutzen und ein Interesse daran haben, dass das auch zukünftig möglich ist. In der SIG-Plattform wird auch das Tagesprogramm gemeinsam erstellt und das Treffen dokumentiert, der direkte Link zum Wiki ist www.ilias.de/docu/goto.php

Ziele des Treffens sind u.a.:
- Kennenlernen & Vernetzung von Akteuren aus verschiedenen Bereichen
- Formulierung von Anforderungen an die Schnittstelle aus Sicht verschiedener Nutzergruppen (Fallbeispiele)
- Identifizierung von Problemen und Priorisierung der Behebung
- Ermittlung gemeinsamer Interessen für die Weiterentwicklung der Schnittstelle
- Entwicklung einer Strategie für zukunftige, technische Umsetzungen
Das konkrete Tagesprogramm wird gemeinsam von allen Interessierten erstellt. Der direkte Link zum Wiki ist www.ilias.de/docu/goto.php
Organisatorin und Ansprechpartnerin ist Frau Wenke Müller von der Universität Halle, die bei Problemen und Fragen gerne unter wenke.mueller@llz.uni-halle.de kontaktiert werden kann.