Mein Stud.IP


Verein

 

Willkommen auf den Seiten des Stud.IP-Vereins.

Sie möchten das Open-Source-Projekt Stud.IP unterstützen? Sie möchten die Entwicklung fördern oder einfach auf dem Laufenden gehalten werden? Dann sind Sie hier genau richtig, denn zu diesem Zweck wurde der Stud.IP e.V. gegründet.

Warum ein e.V.?

Der Stud.IP e.V. füllt die Lücke zwischen den Stud.IP-Fans und Freunden und den bereits über den Developerserver bzw. die CoreGroup organisierten Entwicklern. Er wurde aus der CoreGroup heraus gegründet und steht allen Interessierten offen:
egal ob Privatperson, Hochschule, Bildungseinrichtung oder Unternehmen.
Mit einem Beitritt zum Stud.IP e.V. kann nun jeder das Projekt unterstützen - auch, wenn keine Programmierkenntnisse vorhanden sind.

Warum Mitglied werden?

Mit der zunehmenden Verbreitung von Stud.IP verzeichnete auch die Stud.IP-Community ein schnelles Wachstum. Neben den Entwicklern gibt es Stud.IP-begeisterte Einrichtungen, Dozierende und Studierende, lokale Stud.IP-Gruppen und -Stammtische. Alle haben eines gemeinsam: sie möchten,
dass das Projekt auch zukünftig so erfolgreich läuft und Entwicklung und Verbreitung weitergehen. Nur gab es bisher keine Möglichkeit das Projekt - abgesehen vom mitprogrammieren oder Hilfe-Schreiben - zu unterstützen.
Wenn Sie also die Entwicklung von eLEarning im Allgemeinen und Stud.IP im Speziellen unterstützen möchten, dann ist die Mitgliedschaft im Stud.IP e.V. das Richtige für Sie.

Ziele und Zwecke

Gemäß Satzung verfolgt der Verein folgende Ziele:

  • Förderung der Ausbildung an Hochschulen
  • Förderung von wissenschaftlichen Arbeiten
  • Unterstützung von Bacherlor-, Master-, Promotions- und Habilitiationsarbeiten
  • Weiterentwicklung und Förderung des Einsatzes elektronischer Medien in Hochschulen
  • Weiterentwicklung und Ausbau des studienbegleitenden Internetsupports der Präsenzlehre an Hochschulen
  • Förderung der Entwicklung und Erstellung von eLearning-Werkzeugen

Für die konkrete Ausgestaltung und praktische Umsetzung dieser Ziele sind Sie nicht nur als BeitragszahlerInnen, sondern auch als IdeengeberInnen, InitiatorInnen und engagierte MitstreiterInnen gefragt!
Daneben soll der Stud.IP e.V. das Open-Source-Projekt und die CoreGroup nach außen vertreten, repräsentieren und ?Sprachrohr? sein.

Wer kann Mitglied werden?

Alle interessierten Personen, aber auch Hochschulen/Unternehmen/Weiterbildungseinrichtungen oder einzelne Fachbereiche können Mitglied im Verein werden. Der Vereinsvorstand entscheidet über die Aufnahmeanträge.

Was kostet die Mitgliedschaft?

Wir glauben an Solidarität und die Entscheidungsfreiheit jedes Einzelnen. Daher bestimmen Sie selbst, was Sie beitragen möchten.
Der Mindestbeitrag für natürliche Personen beträgt 30,- Euro, ermäßigt (Studierende, Arbeitslose, etc.) nur 15,- Euro. Für Einrichtungen sind die Kosten der Mitgliedschaft von der Größe abhängig und in der Beitragsordnung festgelegt.

Was nun?

Wir haben uns viel vorgenommen.
Seien Sie dabei - werden Sie jetzt Mitglied!
Mitglied werden

Wer steckt hinter dem Stud.IP e.V.?

Die Idee einen Verein zu gründen, schwirrte schon länger in den Köpfen der CoreGroup-Mitglieder (dem Gremium der Stud.IP-Entwicklung) herum. Deshalb wurde der Verein auch aus der CoreGroup heraus gegründet: Im September 2007 fand die Gründungsversammlung statt. Gründungsmitglieder sind: Marco Bohnsack, Jens Bücking, Jan Kulman, Cornelis Kater, André Noack, Thorsten Heinrich, Hartje Kriete, Ralf Stockmann, Jens Schmelzer, Stefan Suchi, Tobias Thelen , Peter Thienel und Nils Windisch.

Cornelis Kater (1. Vorsitzender, Cornelia Roser (2. Vorsitzende) und Marco Bohnsack (Schatzmeister) bilden den Vorstand des Stud.IP e.V.


Fachbereich Sozialwesen

Plugins

Die neuesten Plugins:

ArchivierungsPlugin
Screenshot von ArchivierungsPlugin
Stud.IPad
Screenshot von Stud.IPad
Anwesenheitsliste
Screenshot von Anwesenheitsliste
ESA (Elektronischer Semester Apparat)
Screenshot von ESA (Elektronischer Semester Apparat)
Lehrveranstaltungsveröffentlichung
Screenshot von Lehrveranstaltungsveröffentlichung